Weinstädter Waldwichtelweg
Weinstädter Waldwichtelweg, am Parkplatz einfach den Weg hochlaufen und rechts halten

Gern verbringen wir unsere Wochenenden mit einem Spaziergang durch den Wald. Obwohl unsere Kinder allmählich das Kleinkindalter hinter sich lassen, faszinieren sie immer noch die zauberhaften Pfade mit ihren kleinen Überraschungen und der Natur.
Aktuell begeistert uns der Weinstädter Waldwichtelweg, der entlang eines Rundwegs durch den Wald führt. Er ist etwa 2,3 Kilometer lang und verläuft durch den Wald entlang des Trimm-Dich-Pfades zwischen Beutelsbach und Aichwald.
Der Wichtelwanderweg wurde von Familie Scharmann gestaltet. Früher lag hier der Märchenweg Weinstadt, der 2021 vom Oberbürgermeister und seiner Frau angelegt wurde.
Die Forstwege des Pfades führen vorbei an mit liebevoll illustrierten Schildern, die die Handlung eines Kinderbuchs erzählen. An jeder Station findet sich eine winzige Wichteltür. Zugegeben, die Erwartungen sollten nicht zu hoch sein – denn vor allem die spannende Geschichte und die abwechslungsreiche Strecke machen den Reiz aus. Mal führt der Weg bergab, dann wieder bergauf, über Brücken und Treppen, mit malerischen Aussichten in das Remstal mit seinen Weinbergen oder Einblicken in den Wald und kleine Schluchten. Dabei begleitet uns stets das leise Rauschen eines Bächleins und das rhythmische Trommeln der Spechte.

Nützliche Links zum Weinstädter Waldwichtelweg

Die mobile App mit Karte und Informationen:
https://maerchenweg.glideapp.io/

Diese Seite hat uns mit dem Link zur Karte vor Ort den Tag gerettet:
https://raus-mit-uns.de/maerchenweg-weinstadt/

Hier findet ihr das Kinderbuch, dass den Weinstädter Waldwichtelweg inspiriert hat:

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2024 um 08:57 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Weinstädter Waldwichtelweg
Weinstädter Waldwichtelweg, zuerst geht es den Hang entlang nach oben
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2766
Die Waldanemonen schlafen fast alle schon an diesem trüben Frühlingstag
Weinstädter Waldwichtelweg
Blick in eine der Schluchten
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2794
Nachwuchsfotografin
Weinstädter Waldwichtelweg
Überall sind kleine Höhlen, da fällt es leicht, an Wichtel zu glauben.
Weinstädter Waldwichtelweg
Große Freude beim Entdecken jeder neuen Station!
Weinstädter Waldwichtelweg
Genug Platz zum laufen!
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2821
Wer genau hinsieht, entdeckt überall kleine zauberhafte Waldmagie
Weinstädter Waldwichtelweg
Diese Bäume! Was für schöne Perspektiven
Weinstädter Waldwichtelweg
Malerisch strecken sich die Laubbäume dem Himmel entgegen
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2814
Ein Bächlein kreuzt immer wieder unseren Weg. Ob hier bald Frösche, Unken und Kröten laichen?
Weinstädter Waldwichtelweg
Rutschfestes Schuhwerk von Vorteil
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2825
Ihr seht, es könnte matschig werden.
Weinstädter Waldwichtelweg
Blick ins Remstal und in die Weinberge
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2831
Und weg waren sie…
Weinstädter Waldwichtelweg
Diese Stelle hat uns besonders gefallen, alles voller Ranken und überwachsenem Geäst
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2849
Ab hier wäre es für Kinderwagen und Buggys schwer – es folgen 2 längere steile Treppen
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2851
Die Mädels waren begeistert von den Treppen
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2861
Es fing an zu dämmern
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2855
Ein leeres Vogelnest
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2852
Entdeckt ihr die kleine Waldmaus, die sich das Näschen putzt?
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2862
Bei den Tannenbäumen geht es um die Kurve und die Geschichte ist fast zu Ende erzählt…
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2863
Schöne Kiefern und hier trommelten die Spechte unüberhörbar
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2864
Geschafft! Die letzte und schönste Station!
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2867
Es ist so süss geamcht!
Photo by EureFamilienfotografinDotDe 2797
Die Flügelchen sind leider teils schon abgefallen, aber es ist trotzdem noch so schön!

Anreise und Parken

Das Parken ist kostenlos! Allerdings ist der Parkplatz nicht groß. Wenn ihr auf Wochentage zu früher oder später Stunde ausweicht, sollte sich ein Plätzchen finden. Fürs Navi: Wanderparkplatz Waldsportpfad Weinstadt

Google-Maps:

https://maps.app.goo.gl/9khk4TSH5Ko6a1Jf8

Kinderwagentauglichkeit und Barrierefreiheit

Babies und sehr kleine Kinder sind meiner Meinung nach hier im Tragetuch oder einer Trage besser aufgehoben. Mit Kinderwagen oder Buggy kommt man zwar zunächst voran, aber es gibt an einer Stelle viele Treppen nach oben und es geht auch mal den Hang herunter, hier müsste getragen werden, was sehr mühselig wäre. Den Bollerwagen könnt ihr daher auch im Kofferraum lassen, außer er ist sehr leicht und ihr seid nicht alleine mit den Kindern unterwegs. Es kann matschig sein. Für Rollstuhlfahrer ist der Weg nicht befahrbar.

Für welches Alter ist der Weinstädter Waldwichtelweg geeignet

Meiner Meinung nach von 0 bis 99, soweit noch gut zu Fuß! Schulkinder könnten sich jedoch schon schnell langweilen, schätzt selbst ab, ob eure großen Kinder noch an so etwas Spaß haben. Wir haben das vorlesen geübt und unsere älteste Tochter mag die magischen Welten, die kleine Kinder begeistern, immer noch sehr. Für kleinere Kinder könnte der Weg etwas lang werden, nehmt daher etwas zum vespern mit. Es gibt einen parallel verlaufenden Trimm-dich-Pfad, an dem sich ältere Kinder an den Sportstationen austoben können.

Tipps zum Weinstädter Waldwichtelweg

  • Weinstädter Waldwichtelweg vorher auskundschaften! Die Beschilderung ist nicht ideal, vermutlich war es auch nie so gedacht, dass viele Menschen von weiter weg hierher finden, die Bewohner der Umgebung kennen den Rundweg sicher bereits.
    Wir haben uns nämlich anfangs verlaufen und standen dann erst einmal ratlos vor der letzten Station. Eine Mama mit Kleinkind auf dem Parkplatz erklärte uns nach unserer Umkehr den richtigen Weg.
    Ihr müsst euch auf dem Weg vom Parkplatz aus rechts halten, nicht an der Weggabelung nach links nach oben laufen! Stattdessen einfach am Waldkindergarten vorbei und ab da kann fast nichts mehr schiefgehen, denn es geht im Kreis herum. Die kleinen Pfeilschilder im Wald sind drehbar und könnten in die falsche Richtung zeigen (zum Beispiel nach oben, was meine Töchter sehr amüsant fanden).
    Es gibt eine hilfreiche App mit einer kleinen Karte, sowie Erklärungen zu den Stationen. Ihr findet sie bei den Links.
  • Fantasie anregen lassen. Der Wald um den Weinstädter Waldwichtelweg herum steckt voller kleiner Höhlen und Eingänge, es lässt sich leicht ausmalen, dass hier tatsächlich keine Wesen wohnen. Wer entdeckt zuerst ein Tier oder eine besondere Pflanze? Im Wald selbst stehen kleine gebaute Hütchen und Unterschlüpfe, wir vermuten, dass der Waldkindergarten hier baut. Hier gibt es einiges zu sehen für kleine Waldforscher.
  • Stationen laut vorlesen und dabei auch mal abkürzen – so bleibt es auch für ungeduldige Kinder spannend.
  • Unfallgefahr! Es kreuzen Mountainbiketrails. Wir sind niemandem begegnet, aber ihr solltet daran drauf achten, in deren Nähe kleine Kinder unter Aufsicht zu haben.
  • Es gibt hier keine Toiletten und keine Gastro.
  • Vielleicht nehmt ihr 2 kleine Halbedelsteine in der Jackentasche mit und lasst sie am Ende des Weges eure Kinder „finden“ und erzählt ihnen eine eigene kleine Geschichte dazu. Ich wünschte, ich hätte daran gedacht. So kleine Überraschungen habe ich als Kind immer geliebt. Bei den Kleinsten an die Verschluckungsgefahr denken!
  • Ein ungeprüfter Tipp, den ich auf der hilfreichen Website von Katja entdeckt habe: Wenn ihr nach der Treppe rechts abbiegt, seht ihr das Landgut Burg, welches ihr fußläufig in wenigen Minuten erreichen könnt. In Weinstadt selbst gibt es weitere Restaurants. Eine gute Adresse ist laut Katja z.B. das “Zum Löwen” in Beutelsbach.

Fazit

Uns hat vor allem der abwechslungsreiche Weg gefallen und die schöne Geschichte. Unsere Kinder fanden sie nämlich ganz schön spannend! Die einzelnen Stationen bieten zwar nicht so viel wie andere Wege, aber unsere Mädchen haben den Weg joggend zurückgelegt und dabei die Zeit zum Rennen und Entdecken sichtlich genossen.
Für Eltern mit kleinen Kindern empfehlen wir eine Planung von gemütlichen 2 bis zu 3 Stunden, obwohl wir mit einigen Umwegen bereits nach 1,5 Stunden fertig waren. Sehr fitte Kinder könnten es auch in einer Stunde schaffen. Die Landschaft selbst regt die Fantasie an, und unsere Kinder waren im Handumdrehen in ihrer eigenen Abenteuerwelt unterwegs, während sie von Station zu Station sausten. Besonders unsere Jüngste war kaum noch zu halten vor Begeisterung. Leider sind einige der liebevoll gestalteten Stationen bereits etwas ramponiert oder beschädigt, daher hoffen wir, dass der Weg weiterhin gepflegt und instand gehalten wird. Die Mühe und Hingabe, die in den Weinstädter Waldwichtelweg investiert wurden, verdienen Respekt.

Weinstädter Waldwichtelweg
Ein guter Moment, um einen mitgebrachten Halbedelstein in der Nähe zu verstecken …

Produkttipps Ausflüge mit Kindern

Falls ihr noch ein paar nette Kleinigkeiten sucht, die ihr gut auf eure Ausflüge zum Spielplatz oder ins Grüne mitnehmen könnt, um den Kindern eine kleine Freude zu machen, habe ich euch hier einige meiner Einkäufe, die ich guten Gewissens weiterempfehlen kann! Die Preise und Händler können leider täglich wechseln und gelegentlich zu hoch ausfallen, prüft bitte selbst.

Tipp: Falls ihr nichts sehen könnt, schaltet den Adblocker für diese Seite aus.

Unser Bollerwagen. Wir haben uns nach langer Überlegung für einen von Fuxtec entschieden. Der kommt sogar aus der Region. Wir nutzen ihn seit Jahren mehrmals wöchentlich und sind nach wie vor richtig zufrieden.

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2024 um 12:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bücher für kleine Ausflugsfans im Schwabenländle

Bei uns sehr beliebt sind Wimmelbücher, die einige Lieblingsziele in Südwestdeutschland abbilden. So können die Kinder das erlebte nacherzählen oder sich darauf freuen! Highlights bei uns: das Traumland, die Bärenhöhle, der Bodensee und natürlich unser geliebter Zoo! Inzwischen gibt es auch eins über Stuttgart, das finde ich aber nicht ganz so schön gemacht wie die anderen 3. Das Remstal wimmelt muss ich mir noch ansehen, das passt ja super zum Thema und das Esslinger Wimmelbuch ist natürlich unser Lieblingsbuch!

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2024 um 08:58 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2024 um 14:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Taschen und Rucksäckle

Für die Kleinkinder sind wir mit Rucksäcken von Affenzahn seit Jahren glücklich, sie begleiteten uns täglich mit in die KITA. Achtung, es gibt zwei Größen, einen kleineren für die Minis und einen größeren für den Kindergarten. Wir haben beides und lieben die Rucksäcke, ich kann sie also nur empfehlen. Seit kurzem gibt es sogar die Maus als Sonderedition! Wir haben den kleineren Kola, den großen Tiger und den großen Fuchs.

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2024 um 12:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hilfreiches für eine lange Autofahrt und Ausflüge

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2024 um 12:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.